Osterkalender

Osterkalender

⇒ die Ostereier sind nicht schwierig zu basteln, hier können auch die Kindergartenkinder mitmachen, das Ei muss keine exakte Form haben – Hauptsache „selbst“
⇒ gerade beim Bemalen und  Bekleben haben die Jüngsten oft die tollste Fantasie
⇒ die Kistchen ist eher was für die großen Bastler unter Euch
⇒ Anleitung  steht hier im Beitrag, die Maße und Schablonen gibt’s als Download

 

Ihr braucht:
– Papier oder Karton in A4 – gern in weiß zum Bemalen oder in bunt zum Bekleben
– für die kleinen Eier und Kistchen reichen auch Papierreste
– alte Zeitschriften, Sticker, Blümchen oder was Eure Bastelkiste so hergibt
– Papier in braun, hautfarben, weiß und schwarz für den Hasenkopf….. darf auch ein rosa oder blauer Hase sein
– Die Maße für die Kistchen findet Ihr zusammen mit allen anderen Schablonen auf der Download PDF & wer keinen Drucker hat, kann das sicher vom Bildschirm abpausen, wenn die Größe der PDF auf 100 % eingestellt ist.

 

  1. Die gestrichelten Linien müsst Ihr knicken/ falzen , am besten mit einem Falzbein oder einem Messerrücken (nicht die Klinge verwenden, damit Ihr nicht durchschneidet)

    falzen

     

  2. Für Dekoration und Motive nutzt Ihr einfach, was Eure Bastelkisten so hergeben, hier ist Eure Fantasie gefragt bzw. die Eurer Kids.

    Dekobeispiel

    3. Wenn Ihr die Kistchen zugeschnitten, gefalzt und an der schmalen Kante auf der rechten Seite zusammengeklebt habt, faltet Ihr noch die Bodenteile übereinander und verklebt sie ebenfalls miteinander. Jetzt noch an den Ostereiern mit Klebstoff oder doppelseitigem Klebeband befestigen.

    Kistchen

     

  3. Nun kann befüllt & versteckt werden. Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.