Enter your keyword

Geschenkverpackungen zum Schulanfang

Ranzen, Mäppchen & Bücher

Schulranzen Geschenkverpackung

Stift_pirat

buchkarte Schulranzen

Geschenkverpackungen in Form von Schulutensilien anzufertigen, finde ich zum Schulanfang nicht nur absolut passend, sondern sie sind eine schöne Alternative zur Zuckertüte. Ihr kommt bestimmt gut damit an, denn diese Modelle gibt es nur selbst gebastelt….jedenfalls habe ich in der Art noch nix Fertiges vom Fließband gesehen (auch schön, ich schätze Individuelles).

Doch zurück zum Thema ….. Geschenkverpackungen selbst basteln. Vor allem kommt es zunächst auf die Form und Größe dessen an, was Ihr da gern für die Schulanfänger verpacken möchtet. Bücher, Gesellschaftsspiele oder ähnlich Eckiges bekommt Ihr definitiv nicht in die Zuckertüten. Da ist die erste Verpackungsidee, die ich Euch heute im BLOG vorstelle – der Schulranzen – genau die Richtige.

Die Idee für meinen ersten Schulranzen hatte ich vor über 20 Jahren…… Da brauchte einst ein kleines Plüschtier unbedingt einen Schulranzen, gefüllt mit Lernheften, um endlich in die Schule gehen zu können. 😉 Mein erster Schulranzen sah den aktuellen Modellen allenfalls ähnlich. Seitdem war er lange in eine Spielzeugkiste geräumt, hat viel viel später noch einige Entwicklungsphasen/ Materialänderungen durchlaufen, so dass er inzwischen super einfach nachgebastelt werden kann und als Geschenkverpackung geeignet ist…..

Vielleicht habt Ihr in Eurer Familie auch mal einen kleinen Plüschschulanfänger, dann ist der Schulranzen in Miniformat ganz sicher ein guter Geschenketipp.

Ihr braucht für diese Verpackung bis Größe A5 folgendes Material:

  1. 1 Bogen Motivkarton A3 – vorzugsweise 300g/m³, damit der Ranzen recht stabil wird
  2. 1 Bogen Tonkarton einfarbig A4
  3. 2 Bögen Moosgummi A4 – in zwei verschiedenen Farben für Taschenklappe, Griff und Tragegurte
  4. Klettverschlüsse oder Klettband zum Verschließen des Ranzens
  5. Dekoteile ganz nach Eurer Wahl – ich habe Sticker, Schilder passend zum Ranzenmotiv und zum Thema Schule sowie Buchstaben, Zahlen aus Glittermoosgummi verwendet
  6. 2 Moosgummikreise als Schnallen – bei kleinen Ranzen reicht ein Kreis und ein Klettverschluss
  7. 2 Musterbeutelklammern – neudeutsch: Brads

Für die Schulranzen Verpackung ab Größe A4 benötigt Ihr schon einen Bogen Motivkarton in Größe A2, den Tonkarton sowie die Moosgummibögen in A3. Alles andere wie oben aufgelistet.

Die Werkzeugliste sieht so aus:

  1. Schneidematte, Lineal – mindestens 30 cm
  2. Bleistift
  3. Bastelskalpell oder Cuttermesser, Schere
  4. Prägestift
  5. Heißklebepistole oder extra starkes Klebeband (Tacky Tape) 6 mm

Zum Löcher stanzen fürs Anbringen des Griffes nutze ich ein Stanzgerät, Ihr könnt den Griff auch ankleben, ohne die Brads zum Verbinden zu nehmen…… sieht aber hübscher aus mit.

Und jetzt an den Basteltisch……

  1. Ihr messt Euer Geschenk, um die Länge, Breite und Höhe des Schulranzens bestimmen zu können.
  2. Zur gemessenen Länge des Schulranzens addiert Ihr bitte 2 cm – als Nahtzugabe sozusagen.
  3. Für den Ranzenkörper benötigt Ihr zwei Zuschnitte (Vorderteil und Rückteil) in der Größe Länge + 2 cm mal Höhe + Breite. Soll der Ranzen zum Beispiel 30 cm lang, 20 cm hoch und 7 cm breit sein, schneidet Ihr zwei Teile á 32 cm x 27 cm zu.
  4. Jetzt dürft Ihr schneiden! Und gleich noch falzen, denn die Breite des Ranzens ist der Boden.Seitenteile Zuschnitt
  5. Die Seitenteile (Karton einfarbig) schneidet Ihr – ebenfalls 2 x – wie folgt zu: Breite des Schulranzens plus 2 cm, Höhe des Schulranzens plus 1 cm. Anschließend die beiden Teile bitte an beiden Längsseiten und einer kurzen Seite bei einem Zentimeter falzen, die dabei entstandenen kleinen Eckquadrate schneidet Ihr aus.
  6. Für die Klappe des Ranzens messt Ihr bitte wieviel Zentimeter dieser die Vorderfront zudecken soll, addiert dazu die Breite des Ranzens (Boden) sowie weitere 4 cm. Das wird die Gesamtbreite der Taschenklappe.
  1. Zur Länge des Schulranzens fügt Ihr ca. 3 mm hinzu, damit die Taschenklappe den Ranzen gut abdeckt und man nicht von außen schon in die Geschenkverpackung hineinschauen kann.
  2. Der Griff (Moosgummi), der auf der Taschenklappe befestigt wird, liegt je nach Größe des Schulranzens zwischen 11 und 16 cm. Für die Größe A4 schneidet Ihr den Griff 16 cm x 1,5 cm zu, für Größe A5 nur 14 cm x 1 cm.
  3. Ähnlich verfahrt Ihr mit den Tragegurten (2 Stück aus Moosgummi). Schneidet sie von der Längsseite des Moosgummibogens ab, für die Größe A4 30 cm x 2,5 cm, für Größe A5 23 cm x 2 cm.
  4. Die Schnallen zum Verschließen des Ranzens schneidet Ihr entweder rund, oval oder eckig aus – ganz nach eigenem Geschmack. Ob Ihr eine oder zwei zum Verschließen nehmt – ebenfalls Geschmackssache.
  5. Jetzt müsst Ihr die ganzen Zuschnitte nur noch zusammenkleben.Taschenklappe kleben
  6. Zuerst klebt Ihr die Klappe an die Rückseite des Ranzens. Klebt beide Teile mit einer Überlappung von 2 cm zusammen.
  7. Verbindet nun die Vorder- und Rückseite des Ranzens, beide Bodenteile werden dazu übereinander geklebt. Es ist äußerst praktisch und stabil, dass der Boden doppelt ist.
  8. Die Seitenteile befestigt Ihr zuerst mit der schmalen Seite auf dem Boden des Ranzens. Die Falzkanten von einem Zentimeter sind Eure Klebeflächen. Klebt sie so ein, dass die gefalzten Kanten nach außen zeigen, das sieht hübscher aus. Anschließend verbindet Ihr Seitenteil kleben1Vorder- und Rückteil mit den Seitenteilen.
  9. Die Verschlusschnallen bringt Ihr in gleichmäßigem Abstand vom Rand an – je nach Größe des Ranzens zwischen 3 und 6 cm. Verseht die Rückseiten der Schnallen mit Klettband, klebt das Gegenstück dazu auf der Taschenvorderseite fest.
  10. Die Tragegurte klebt Ihr S-förmig im Abstand von 4 cm vom Rand auf der Rückseite fest.
  11. Nun müsst Ihr noch die obere Mitte der Taschenklappe ausmessen, den Griff dort Tragegurt und Griffanbringen und dann kommt der schönste Teil der Bastelarbeit – das Dekorieren.

Ich wünsche Euch richtig viel Spaß beim Basteln und später beim Verschenken! Wem das doch zu kompliziert erscheint, hier gibts die Bastelpackungen.

Über Feedbacks – Fragen, Kommentare oder Tipps – freu ich mich sehr!

Wir freuen uns auf dein Feedback

Your email address will not be published.