Enter your keyword

kiste+umschlaege

Advent, Advent……kalender

Habe auf den Kalender geschaut und beschlossen, dass es Zeit wird mit dem Basteln und Nähen der Aventkalender zu beginnen. Bekanntlich beginnt die Zeit zum Ende des Jahres besonders schnell zu „rennen“ ….. und plötzlich ist es Dezember.

Der Möglichkeiten, die täglichen, kleinen, netten Überraschungen in der Vorweihnachtszeit zu verpacken, gibt es viele.

Meine Favoriten stelle ich Euch wieder im BLOG vor. Wenn Ihr Lust bekommt einen Adventskalender selbst zu basteln, findet Ihr die Modelle als komplette Bastelpackungen im Shop sowie das eine oder andere Zubehörset, wenn es nur noch an bisschen Dekoration fehlt. Die Varianten meiner Kalenderideen sind die „Postbox„, „Weihnachtlich eingetütet“, „Winterlich eingetütet“….weitere folgen. Dazu gibts eine Auswahl an Adventskalenderzahlen – Schilder mit Glitterzahlen, Pünktchen oder leuchtend gelbe Glitzersterne – alle mit viel Liebe selbst gemacht.

Planer A5, Set A Bsp frei

Cool for school

„Cool for school“ – das sind Ideen für die Schule, nützlich und auf jeden Fall mit Entwicklungspotential. Wenn das neue Schuljahr begonnen hat, stellen wir immer mal wieder fest, dass dies hier herumliegt, das dort, jenes vergessen wurde…..

Für Eure Schulkinder zaubert Ihr mit den selbst angefertigten Utensilien entweder ein klein wenig Ordnung oder hier und da ein Lächeln auf die Gesichter der Utensilo-Besitzer. Denn in „selbst gemacht“ steckt viel, viel Liebe, nicht wahr. Auf jeden Fall sind diese Schulprojekte für kleine und große kreative Selber-Macher. Das heißt, Ihr könnt sie für Eure Kinder nähen und basteln oder mit ihnen gemeinsam anfertigen.

Vielleicht seid Ihr sogar selbst für eine Weile Schüler, in Lehrgängen zum Beispiel, dann ist für Euch ganz bestimmt etwas dabei.

Ich hoffe, dass ich Euch jetzt ein wenig neugierig gemacht habe und lade Euch ein, gleich im BLOG rein zuschauen, die erste Idee – Buchumschläge & nicht langweilig ist online. Die nächsten folgen und sind u. a. Lesezeichen, die niemals knittern oder einreißen (ist z. B. eine super entspannte Beschäftigung für Kindergeburtstage), die Mathe-Utensilo-Tasche, Platzsets zum Lernen & Motivieren – oder um einfach mal was Nettes zu sagen.

Kleine Geschenke…

… Ihr wisst schon und habt gerade ein – zumindest optisch – kleines Geschenk zu verpacken. Diese Geschenke, zum Beispiel Gutscheinkarten (Chipkarten), Geld oder ein selbst geschriebener Gutschein, gilt es schick zu verpacken… für die Freude und die bleibende Erinnerung. Der Glückspilz, der das Geschenk bekommt, darf schon von der Verpackung überrascht und gern eine Weile mit dem Auspacken beschäftigt sein. Das hier ist eine Möglichkeit.

Geschenkverpackung Briefumschlagkisten Glück

Verschenkt die Briefumschlagkisten einzeln oder stapelt hoch. Wenn Ihr mehrere Geldgeber seid, kann jeder ein eigenes Kistchen nutzen, um noch etwas Klitzekleines Persönliches zu verpacken.

Das Bastelset habt Ihr in Null-komma-nix zusammengeklebt und dekoriert, versprochen. Ihr müsst keine begeisterten Hobbybastler sein. Alle Teile sind vorgestanzt und geprägt. Das ganze Set ist mit einer Anleitung versehen, Ihr könnt also sofort beginnen.